Pfarrbrief 19.01. – 02.02.

Gottesdienste:

Sonntag, 19.1., 2. Sonntag im Jahreskreis

8.00  Beichtgelegenheit

8.30  Pfarrgottesdienst für alle lebenden u. verstorbenen Pfarrangehörigen

10.30  hl. Messe Sigmund Beimler f.+ Schwester mit Kindern

Mitgedenken: Georg Meindl/Preppach z. Ehren d. hl. Schutzengel

Brigitte Rupprecht f.+ Schwestern Resi u. Anne

 

Montag, 20.1., Hl. Sebastian/Patrozinium d. Pfarrkirche/Papst Fabian

18.30  Rosenkranz

19.00  Patroziniumsgottesdienst Vroni Kick f.+ Johann u. Margarete Striegl

Mitgedenken: Schützenverein Waldthurn f.+ Mitglieder

 

Dienstag, 21.1., hl. Agnes/hl. Meinrad

8.00  hl. Messe Monika Fichtl f.+ Vater Anton Ernstberger

Mitgedenken: Anbetungs- u. Lobpreisgruppe  f. unsere Gemeinde

 

Mittwoch, 22.1., hl. Vinzenz

16.00  Schülermesse  Barbara Lindner f.+ Ehemann

Mitgedenken: Thomas Schwab f.+ Paten Josef Stubenrauch

 

Donnerstag,  23.1., sel. Heinrich Seuse

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Sabine Arlt f.+ Großeltern

Mitgedenken: Norbert Klier f.+ Mutter Edith

 

Freitag, 24.1., hl. Franz v. Sales

19.30  Albersrieth hl. Messe Albert u. Maria Rupprecht f.+ Eltern

Mitgedenken: Fam. Hildegard Lukas f. alle +Verwandten

 

Samstag, 25.1., Bekehrung d. hl. Apostels Paulus

18.00  Beichtgelegenheit

18.30  Rosenkranz

19.00  Vorabendmesse Fam. Völkl/Kleber f.+ Eltern u.

Großeltern Agnes u. Johann

Mitgedenken: Elisabeth Kleber f.+ Schwiegereltern, Schwager u. Schwägerinnen

Edeltraud Scharnagl f.+ Franziska Weig

 

Sonntag, 26.1., 3. Sonntag im Jahreskreis/Sonntag d. Wortes Gottes

8.00  Beichtgelegenheit

8.30  Pfarrgottesdienst  für alle lebenden u. verstorbenen Pfarrangehörigen

10.30  hl. Messe  Martina Hetschger f.+ Mutter Anna Probst

Mitgedenken: Ella Völkl f.+ Ehemann

Maria Golla f.+ Patin Maria u. + Onkel u. Tanten

17.00  Lennesrieth hl. Messe (außerordentl. röm. Ritus)

 

Montag, 27.1., hl. Angela Merici/sel. Paul Josef Nardini

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Fam. Bock-Lindner Michaela f.+ Vater Anton

Mitgedenken: Johann Reil f.+ Brüder

 

Dienstag , 28.1., hl. Thomas v. Aquin

8.00  hl. Messe Fam. Meier f.+ Verwandte

Mitgedenken: Margit Döllinger f.+ Schwiegereltern Kurt u. Celsa Döllinger

 

Mittwoch, 29.1., 

16.00  Schülermesse Fam. Ludwig Zielbauer f.+ Tanten Anna u. Maria

Mitgedenken: Fam. Grötsch z. Ehren d. hl. Schutzengel

 

Donnerstag, 30.1.,

8.30  Gebetsstunde

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Fam- Josef Dobmeier f.+ Nachbarn

Mitgedenken: Elisabeth Sticht f.+ Patin Marille Helgert

 

Freitag, 31.1., hl. Johannes Bosco

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Anna Pühler f.+ Eltern u. Brüder

Mitgedenken: Heb-af-Boum f.+ Sino u. Seppl Stein

 

Samstag, 1.2.,

18.00  Beichtgelegenheit

18.30  Rosenkranz

19.00  Vorabendmesse Elisabeth Kodalle f.+ Eltern

Mitgedenken: Werner u. Martina Pankotsch f.+ Lisa u. Erhard Griesbach

Fam. Josef Weig f.+ Onkel u. Tanten

 

Sonntag, 2.2., Darstellung des Herrn (Lichtmess)

8.00  Beichtgelegenheit

8.30  Pfarrgottesdienst für alle lebenden u. verstorbenen Pfarrangehörigen – Blasiussegen

10.30  Festgottesdienst mit Kerzenweihe u. Prozession

Josef u. Monika Schwab f.+  Tante Theresia Wüst

Mitgedenken: Herbert Kick f.+ Oskar Bergmann

Norbert Kellner f.+ Eltern Anneliese u. Johann

Blasiussegen

 

Kommunionhelfer/Lektoren:

Mo 20.1., 19.00: Kellner Christina/Eckert Maria

Sa  25.1., 19.00: Pleyer Horst/Golla Maria

So  26.1.,   8.30: Voit Hildegard/Holfelner Gabriele

10.30: Wittmann Angela/Hornstein Hannah-Sophia

Sa   1.2.,  19.00: Beer Barbara/Kellner Christina

So   2.2.,    8.30: Ertl Sieglinde/Kellner Manfred

10.30: Golla Maria/Pausch Hans

 

Ministranten:

20.1. – 26.1.

Mo 19.00: Weig Tobias – Reil Sandro – Stahl Konstantin –

Stahl Valentina – Greiner Marlene – Glatter Bruno –

Kleber Sophia

Mi  16.00: Riedl Franz-Josef – Vierling Jakob

Do  19.00: Käs Bianca – Schmid Maximilian

Fr   19.30: Albersrieth: Hörig Hanna – Hörig Sophie

Sa  19.00: Kleber Sebastian – Schönberger Elena

Duric Matthias – Fröhlich Nathan

So    8.30:  Winter Christian _ Götz Christina

Götz Jonas – Rieder Maximilian

10.30: Reil Hannah – Jaworski Alexandra

Kraus Annelie – Schmidbauer Georg

Aussegnung: Weig Tobias – Stahl Paulina – Stahl Elena

Beerdigung: Reil Sandro – Schmid Maximilian – Lukas Jakob –

Rieder Maximilian

 

27.1. – 2.2.

Mo 19.00: Müller Nadja – Bergler Bastian

Mi  16.00: Hornstein Julius – Minakov Oleksij

Do 19.00: Stahl Lisa – Käs Fabian

Fr  19.00: Friedl Korbinian – Bergler Niklas

Sa 19.00: Neuber Tobias – Neuber Anton

Grünauer Lukas – Grünauer Julian

So   8.30: Kleber Johannes – Kleber Lukas

Stahl Paulina – Stahl Elena

10.30: Lukas Franz – Pleyer Johannes – Wallmeyer Angelina –

Lukas Julia – Wallmeyer Maximilian – Lukas Jakob – Wallmeyer Marie-Christin

Aussegnung: Käs Bianca – Wallmeyer Maximilian – Wallmeyer Marie-Christin

Beerdigung: Götz Christina – Hörig Hanna – Götz Jonas – Hörig Sophie

 

Aus der Pfarrei

In der Pfarrbücherei ändert sich am Samstag die Öffnungszeit: Am Samstag ist jetzt von 9.30 – 11.00 Uhr geöffnet, am Mittwoch weiterhin von 16.30  -18.00 Uhr. In den Oster- , Pfingst- und Sommerferien ist nur am Mittwoch geöffnet, in den Weihnachtsferien ist komplett geschlossen.

 

Lichtmess war früher der Tag, an dem Dienstboten ihre Stelle gewechselt haben. Nach der Vorabendmesse von Lichtmess, am Samstag,1.2., werden im Gasthaus Bergler die Ministranten verabschiedet, die jetzt aus ihrem Dienst ausscheiden bzw. im letzten Jahr ausgeschieden sind.

 

Das Patrozinium unserer Pfarrkirche, das Fest des Sebastian, feiern wir am Montag, 20.1. Der Patroziniumsgottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Pfarrkirche. Zum Kirchenzug sind alle Schützenvereine der Pfarrei eingeladen.

Anschließend findet um 20 Uhr beim Maler Michl die jährliche Pfarrversammlung statt. Die Kirchenpfleger Max Kick und Georg Wittmann werden die Berichte der Kirchenverwaltungen Waldthurn und Lennesrieth geben. Es wird auch ein Rückblick auf das vergangene Jahr in Wort und Bild durch Pfarrgemeinderatssprecherin Birgit Bergmann gegeben werden. Die Bildzusammenstellung stammt wie immer von Franz  Völkl.

Herzliche Einladung an alle Pfarrangehörigen.

 

Der hl. Sebastian starb in Rom als Märtyrer in der Christenverfolgung des Kaisers Diokletian (um 303). Er war Offizier der kaiserlichen Leibgarde und soll seine Stellung dazu genutzt haben, eingekerkerte Christen in den Gefängnissen zu besuchen und ihnen zu helfen. Er wurde selber als Christ erkannt und hat sich mutig zu seinem Glauben bekannt. Die erste Hinrichtung durch Pfeile (so wird er meistens dargestellt) hat er wider Erwarten  überlebt. Nachdem er gesund gepflegt war, ist er wieder beim entsetzten Kaiser aufgetaucht und hat ihm Vorhaltungen wegen der Christenverfolgung gemacht. Darauf wurde er erschlagen. Begraben liegt er in der Kirche San Sebastiano in Rom. Im Jahr 680 wütete eine furchtbare Pestepidemie in Rom. Die Gläubigen trugen in ihrer Verzweiflung die Reliquien des hl Sebastian durch die Straßen; die Epidemie soll sofort erloschen sein. Seither wird er als Pestpartron verehrt; er wird auch bei Seuchen und Viehkrankheiten angerufen. Ebenso ist er Patron der Schützen und der Waldarbeiter. 

Nach dem Marktbrand 1865, dem auch die Pfarrkirche zum Opfer fiel, hat der Waldthurner Pfarrer in Regensburg den Antrag gestellt, jetzt den hl. Sebastian als Patron der wiederhergestellten Pfarrkirche feiern zu dürfen. Er wurde schon seit langer Zeit hier besonders verehrt. Zu seinem Fest gab es auch einen großen Beichtzulauf. Der bisherige Patron, der hl. Jodok, ebenfalls Patron gegen Pest und Viehseuchen, ist nach Angaben des Pfarrers schon seit mehr als 50 Jahren nicht mehr kirchlich und weltlich gefeiert worden. Dieser Antrag ist vom Bischöflichen Ordinariat genehmigt worden. Seit 1867 ist deshalb der hl. Sebastian Kirchen- und Pfarrpatron.

 

Der Katholische Frauenbund lädt am Dienstag, 21.1., ein zu einem Kochabend “Fisch einmal anders” mit Alexandra Lukas. Beginn ist um 19 Uhr beim Wirtsheiner in Spielberg.

 

Am Sonntag, 2.2., feiern wir das Fest der Darstellung des Herrn (Lichtmess). Im Festgottesdienst um 10.30 Uhr werden die Kerzen gesegnet. Zur Prozession ziehen die Erstkommunionkinder mit dem liturgischen Dienst durch die Kirche. In diesem Gottesdienst werden auch die Erstkommunionkerzen gesegnet. Es wäre schön, wenn auch Sie eine Kerze mitbringen würden.

Bei der Sammlung an diesem Sonntag bitten wir um ein Opfer für die Kerzen in der Kirche.

 

Nach den hl. Messen am Sonntag, 2.2., wird der Blasiussegen gespendet, ebenso am Montag, 3.2., dem Fest des hl. Blasius, nach der Abendmesse

 

Das Adventskonzert Lichterklang des Gesang- und Orchestervereins erbrachte einen Erlös von 1200 € für Schwester Diane in Südafrika. Allen Mitwirkenden und allen Spendern ein herzliches Vergelt´s Gott. Ebenso ein herzliches Vergelt´s Gott den Mitwirkenden und Spendern beim Konzert am 4. Adventssonntag auf dem Fahrenberg. Hier wurden 500 € für die Fahrenbergkirche übergeben und 1500 € für die Aktion Lichtblicke.

Für Adveniat wurden an Weihnachten 7261,19 € (2018: 6653,36 €) gespendet, ein neuer Rekord, für die Kirche in Afrika an Dreikönig 1827,40 € (2019: 1040,14 €). Ein  herzliches Vergelt´s Gott.

Ein herzliches Vergelt´s Gott auch für alle Spenden, die für Pfarrkirche, Fahrenberg, Lennesrieth, Kindergarten und Schwester Diane gegeben wurden.

 

Es grüßt und segnet Sie Ihr Pfarrer