Pfarrbrief 18.07. – 01.08.

Gottesdienste:

Sonntag, 18.7., Erstkommunion/14. Sonntag im Jahreskreis

8.30  Erstkommunionfeier I

Julia Baier f.+ Urgroßeltern Johann u. Maria

Mitgedenken: Elfriede Griesbach f.+ Ehemann u. Vater Erhard

Emma Ertl f.+ Urgroßeltern Ottilie Ertl, Hans Horn f. Anton Schaller

10.30  Erstkommunionfeier II 

Lorenz u. Marlene f.+ Großeltern Agnes u.  Karl Greiner

10.30  Fahrenberg hl. Messe

Fam. Steinhilber/New  f.+ Ehefrau u. Mutter

Mitgedenken: Fam. Bernhard Unger f.+ Mutter

Theresia Feneis z. Ehren d. Gottesmutter

Fam. Markus Weig f.+ Vater u. Opa Adolf

17.00  Dankandacht d. Erstkommunionkinder  

 

Montag, 19.7., hl. Antonius Maria Zaccaria

14.30  Fahrenberg Andacht Caritas-Tagespflege Pleystein

18.30  Rosenkranz 

19.00  hl. Messe Geschwister Bodensteiner f.+ Mutter u. Oma Anna

Mitgedenken: Resi Rupprecht f.+ Ehemann Ernst

                 

Dienstag, 20.7., hl. Margareta/hl. Apollinaris

8.00  hl. Messe Anna Güll f.+ Eltern, Geschwister u. Schwägerin Anna

Mitgedenken: Hannelore Striegl f.+ Schwägerin Antonie

19.00  Rosenkranz

              

Mittwoch, 21.7., hl. Laurentius v. Brindisi

16.00  Schülermesse Vroni Kick f.+ Eltern u. Brüder

Mitgedenken: Claudia Albrecht z. Ehren d. Gottesmutter v. d. Immerwährenden Hilfe  

 

Donnerstag, 22.7., hl. Maria Magdalena

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Johann Prem f,+ Ehefrau Marlene 

Mitgedenken: f.+ Horst Meinel 

 

Freitag, 23.7., hl. Birgitta v. Schweden

19.00  Albersrieth hl. Messe Barbara Beer f.+ Erna Rupprecht

Mitgedenken: Thekla Hille f.+ Schwägerin Maria Winter

 

Samstag, 24.7., hl. Christophorus/hl. Scharbel Mahluf

14.00  Taufe (Lukas Rucek)

17.00 – 18.00  Beichtgelegenheit

18.30  Rosenkranz  

19.00  Pfarrgottesdienst f. alle lebenden u. verstorbenen Pfarrangehörigen

Mitgedenken: Fam. Pschierer f.+ Eltern u. Schwester Conny

anschließend Fahrzeugsegnung (Hostauplatz)                  

 

Sonntag, 25.7., hl. Apostel Jakobus/Patrozinium in Lennesrieth/Sonntag im Jahreskreis

9.00  Lennesrieth Patroziniumsgottesdienst

Annemarie Frischholz f.+ Ehemann Anton

Mitgedenken: Max Kick als Lob u. Dank 

10.30  Fahrenberg hl. Messe Fam. Antje Seer f.+ Mutter u. Oma Monika

Mitgedenken: Fam. Erna Stangl f.+ Ehemann, Vater u. Opa

Fam. Elisabeth Seer f.+ Ehemann u. Vater Herbert Seer

Fam. Falk n. Meinung

14.30  Lennesrieth Andacht (gestaltet v. Sachausschuss Liturgie)

 

Montag, 26.7., hl. Joachim u. hl. Anna

       18.30  Rosenkranz

       19.00  hl. Messe Fam. Bernhard Bäuml f.+ Adam u.

                  Monika Müller

                  Mitgedenken: Nachbarn f.+ Hans Reil

   

Dienstag, 27.7.,

8.00  hl. Messe Klara u. Konrad Beer f.+ Eltern

Mitgedenken: Geschwister Beer z. Ehren d. hl. Josef

19.00  Rosenkranz      

                   

Mittwoch, 28.7.,

8.30  Abschlussandacht d. Kindergartens

16.00  Schülermesse Monika Gollwitzer f.+ Dorfbewohner

Mitgedenken: Maria Rögner als Lob u. Dank 

 

Donnerstag, 29.7., hl. Marta v. Betanien

8.30  Schulschlussgottesdienst

Norbert Götz f.+ Großeltern

18.30  Rosenkranz

19.00  hl. Messe Fam. Maria Rupprecht f.+ Schwester Theresia u.  Nichten Anita u. Martina

Mitgedenken: Heidi Klos f.+ Onkel u. Tanten

 

Freitag, 30.7., hl. Petrus Chrysologus

19.00  hl. Messe Fam. Monika Kuhn f.+ Karl u. Agnes Greiner

Mitgedenken: Fam. Blöderl f.+ Ehemann, Vater u. Opa Franz Blöderl

Josef Müllner f.+ Verwandtschaft Müllner

 

Samstag, 31.7., hl. Ignatius v. Loyola

12.30  Fahrenberg Trauung (Mario u. Jennifer Eiser) 

17.00 – 18.00  Beichtgelegenheit

18.30  Rosenkranz

19.00  Vorabendmesse KLB Kreisverband Neustadt/WN f.+ Maria Ries

Mitgedenken: Fam Anneliese Bergmann f.+ Mutter u. Oma Barbara Beierl

Fam. Christina Völkl f.+ Bettina Albrecht

 

Sonntag, 1.8., 18. Sonntag im Jahreskreis/hl. Alfons v. Liguori

8.30  Pfarrgottesdienst f. alle lebenden u. verstorbenen Pfarrangehörigen

10.30  Fahrenberg hl. Messe Fam. Monika Kleber f.+ Vater u. Opa Alfons

Mitgedenken: Helmut Voit f.+ Eltern  

Franz Kick f.+ Cousin Franz Prem

FFW Oberbernrieth f.+ Mitglieder

10.30  Bruder-Klaus-Kapelle Familiengottesdienst (Junges Landvolk)

14.00  Taufe (Matteo Gmeiner)       

                          

Kommunionhelfer/Lektoren:

Sa  24.7., 19.00: Pleyer Horst/Bergmann Birgit

So  25.7.,   9.00  Lennesrieth:  — /Ertl Sieglinde

                10.30  Fahrenberg: Wittmann Angela/Eckert Maria

Sa  31.7., 19.00: Beer Barbara/Golla Maria

So   1.8.,   8.30:  — / Holfelner Gabriele

                10.30  Fahrenberg: Ertl Sieglinde/Hornstein Hannah-Sophia

Ministranten:

19.7. – 25.7.

Mo 19.00: Stahl Konstantin – Glatter Bruno

Mi  16.00: Hauser Marie – Müller Marie

Do 19.00: Käs Fabian – Minakov Oleksij

Fr  19.30  Albersrieth: Hörig Hanna – Beimler Elisabeth

Sa 14.00: Stahl Felix

      19.00: Stahl Valentina – Stahl Paulina  

So   9.00  Lennesrieth: Lukas Jakob                           

      10.30  Fahrenberg: Kleber Johannes – Reil Sandro

 Beerdigung: Käs Bianca – Greiner Marlene

 

26.7. – 1.8.

Mo 19.00: Schmid Maxdimilian – Rupprecht Jana   

Mi  16.00: Grötsch Vinzenz – Kastner Sarah  

Do 19.00: Götz Jonas – Riedl Franz-Josef

Sa  12.30  Fahrenberg: Bergler Niklas – Wallmeyer Marie-Christin

      19.00: Grünauer Lukas – Grünauer Julian

So    8.30: Lukas Julia   

      10.30  Fahrenberg: Schmidbauer Georg – Stahl Elena

      14.00: Kleber Sophia      

 Beerdigung: Stahl Lisa – Riedl Franz-Josef

Aus der Pfarrei

Am Sonntag, 18.7.. ist Erstkommunion in unserer Pfarrei für 8 Mädchen.und 12 Buben. Coronabedingt gibt es zwei Erstkommunionfeiern um 8.30 Uhr und um 10.30 Uhr. Die Dankandacht wird um 17 Uhr für
alle gemeinsam gefeiert. Bei der Dankandacht geben die Kinder ihr Erstkommunionopfer zugunsten von Kinder- und Jugendprojekten in der Diaspora ab; in der Dankandacht werden auch die Andachtsgegenstände gesegnet. Die Pfarrangehörigen werden gebeten, auf die Vorabendmesse und auf die hl. Messe auf dem Fahrenberg auszuweichen.

Zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen:

Julia Baier, Thomas Bodensteiner, Louis Dobmeier, Emma Ertl, Lena Gmeiner, Lorenz Greiner, Luis Hankl, Simon Ludwig, Kimberly Maier, Lena Müller, Maximilian Müller, Lea Pöhlitz, Emilia Rieder, Iona Saloga, Johannes Schell, Julian Schell, Elias Schönberger, Toni Simmerl, Julian Waldhier und Lukas Weig. 

Ein herzliches Vergelt´s Gott den Müttern, die unter erschwerten Bedin-gungen bei der Vorbereitung mitgewirkt haben. Nachdem Gruppenstun-den nicht möglich waren, haben sie Tüten mit Inhalt vorbereitet und an die Kinder weitergeben. Vergelt´s Gott auch allen, die das Kunstwerk “Vertrau mir – Ich bin bei dir” mitgestaltet haben. Vergelt´s Gott jetzt schon für die musikalische Gestaltung; wie bei der Firmung ist heuer ja ein doppelter Einsatz erforderlich. Vergessen wir nicht, unsere Erstkommunionkinder im Gebet zu begleiten, damit sie zu echten Freunden Jesu heranwachsen.

Die Sonntagsgottesdienste auf dem Fahrenberg werden ins Freie übertragen.

Am Samstag, 24.7., ist der Gedenktag des hl. Christophorus. Er ist der Patron des Straßenverkehrs. Nach der Vorabendmesse ist (ca. 19.50 Uhr) ist deshalb Fahrzeugsegnung auf dem Hostauplatz
(Parkplatz beim Marktladen bzw.am Friedhof). Es werden auch Christophorusplaketten zum Kauf angeboten.

Der Michaelskalener 2022 kann im Pfarrbüro erworben werden. Mit 8,50 € unterstützen wir die Arbeit der Steyler Missionare.

Am 25.7., ist das Fest des hl.. Apostels Jakobus, Bruder des Apostels Johannes und Sohn des Fischers Zebedäus vom See Gennesaret. Er ist auch Patron der Pilger. Sein Grab in Santiago de Compostela in Spanien ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Kirche. Ihm ist die Kirche in Lennesrieth geweiht. An seinem Festtag, am Sonntag, 25.7., feiern wir um 9 Uhr den Patroziniumsgottesdienst in Lennesrieth. Um 14.30 Uhr ist Andacht (gestaltet v. Sachausschuss Liturgie).

Die Anbetungs- und Lobpreisgruppe trifft sich am Dienstag, 27.7., von 17.45 bis 18.46 Uhr zur Anbetung in der Pfarrkirche. Herzliche Einladung.

Der Katholische Frauenbund lädt am Mittwoch, 28.7., um 18 Uhr zu einer Wanderung unter dem Thema “Gott finden in der Schöpfung” auf dem Fahrenberg ein mit anschließender Einkehr beim Gipfelwirt. Anmeldung bei Sieglinde Zilbauer (Tel. 09657/1033).

Das Junge Landvolk feiert am Sonntag, 1.8., um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst an der Bruder-Klaus-Kapelle mit Dekan Johannes Lukas aus Weiden St. Konrad.

Ein herzliches Vergelt´s Gott für alle Spenden, die für Kirche Waldthurn, Fahrenberg und Mission (Sr. Diane) gegeben wurden.

Die Gläubigen sind zur Beichte eingeladen. Dazu ist nach Vorgabe der Diözese ein corona-sicherer Beichtstuhl eingerichtet worden in der Ministrantensakristei (Zugang über die Sakristeitür in der Kirche; wenn die Tür offen ist, freier Zugang). Die Beichtenden sitzen bei der Beichte. Zwischen Priester und Beichtenden ist eine Trennwand, so dass die Anonymität gewahrt bleibt. Der Raum kann gut durchlüftet werden. Es ist auch der Mindestabstand gegeben. Beichtzeiten wie im Pfarrbrief angegeben.

Bei den Gottesdiensten ist zu beachten: Die Hände sind zu desinfizieren. Es stehen Desinfektionsmittel am Kircheneingang bereit. Die Gottesdienstbesucher müssen während des Gottesdienstes eine FFP2-Maske tragen (Maskenpflicht gilt bei Kindern ab 6 Jahren, Kinder unter 15 Jahren brauchen noch keine FFP2-Maske zu tragen). Es muss der Mindestabstand nach allen Richtungen von 1,50 Meter eingehalten werden.
In der Pfarrkirche stehen damit 100 Sitzplätze zur Verfügung. Die Plätze in den Bänken sind als Orientierungshilfe markiert. Zwischen Personen eines Hausstandes sowie vollständig Geimpften und Genesenen ist kein Ab-stand erforderlich. Auf Anmeldung oder Platzkarten wird verzichtet. In den Sonntagsgottesdiensten sind Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltungsmitglieder als Ordner eingesetzt. Bei Gottesdiensten im Freien ist kein Mundschutz erforderlich (gilt auch bei Wallfahrten, Prozessionen und Beerdigungen), es ist aber der Abstand von 1,5 Metern einzuhalten.
Volksgesang ist mit Maske erlaubt.
Beim Kommuniongang muss der Mindestabstand ebenfalls eingehalten werden. Priester und Kommunionspender setzen einen Mundschutz auf und desinfizieren sich die Hände. Kinder, die noch nicht zur hl. Kommunion gehen, erhalten ihr Kreuz nicht durch Berührung, sondern durch Handseg-nung bzw. erhalten einen Segenszuspruch des Kommunionhelfers.
Das Sammelkörbchen geht nicht durch die Reihen, sondern steht am Kircheneingang. Auch beim Betreten und Verlassen der Kirche ist auf Abstand zu achten.

Es grüßt und segnet Sie Ihr Pfarrer