24.12.2018 Weihnachtliche Klänge am Kirchplatz

Die Bläsergruppe der Trachtenkapelle unter Leitung von Josef Pfalum sen. Spielte am Kirchplatz für die vielen Gläubigen auf.

Waldthurn (franz voelkl) Seit Jahren ist es Tradition, dass die Bläsergruppe der Trachtenkapelle am Kirchplatz nach der Christmette weihnachtliche Weisen spielt. Die Landjugend schenkte heißen Glühwein aus, die Menschen wünschten sich ein frohes Weihnachtsfest und unterhielten sich über Weihnachten von früher bis heute. Zuvor hatte Pfarrer Norbert Götz zur Christmette eingeladen. „In dieser Nacht geht es nicht allein um den Menschen sondern um Gott“, meinte der Geistliche. Weihnacht habe eine eigene Ausstrahlungskraft. „Gott hat mit der Geburt Christi seinen Fuß auf die Erde gesetzt – wir begrüßen ihn in unserer Mitte“.

Die Empore der Pfarrkirche St. Sebastian war bis auf den letzten Platz mit Sängerinnen und Sängern, sowie Musikern des Projektchors besetzt. Unnachahmlich dirigierte Manuela Grünauer als zierliche Person den mächtigen Klangkörper, der das Gloria, Sanctus und Agnus Dei aus der Kempter Messe, Adeste Fideles, Transeamus und Heilige Nacht professionell zum Besten gab.